Telefon: 06868–910 3-0 (Mo.–Fr. 8.30–12.00 Uhr)
Büro Haus Neumühle
Buddhahalle Haus Neumühle
Kahnfahrt auf See Neumühle
Romantischer Anleger am See Neumühle

2 Tage Bogenschießen und Meditation

meditatives Bogenschießen

Dozent: Gertrud Schunack

Start: 22. Mai 2020 18:30

Ende: 24. Mai 2020 14:00

Kategorie: Meditation

Seminar Preis: 260,-€ zzgl. Übernachtung und Verpflegung

Das Bogenschießen und die Mediationen bieten Ihnen die Möglichkeit sich in Ruhe Zeit für sich zu nehmen und um wieder mehr in die eigene Mitte zu kommen.

Wir schießen mit Langbögen ohne Zielvorrichtungen, die beidseitig mit Pfeilauflagen ausgestattet sind. So kann rechts und links geschossen werden. Eine einfache, sehr effektive Möglichkeit unser Gehirn und unsere Muskeln bewusst, entgegen den überwiegend einseitigen Alltagsbelastungen, anzuregen.

 

In der Kombination von viel Praxis und begleitender Theorie werden wir die Grundtechnik des Schießens mit dem Langbogen einüben und vertiefen. Diese wird im Verlauf des Seminars durch verschiedene Schießübungen situativ erweitert, stets eingebunden in geordnete Bewegungsabläufe zur Aufmerksamkeitsschulung und Sicherheit.

 

Mit Hilfe einer bewussten Atemführung wird die Verbindung der einzelnen Bewegungselemente unterstützt und die Neuro-respiratorische Integration, d.h. die Integration von Nerven- und Atemsystem, gefördert.

 

Meditationen im Sitzen und im Gehen umrahmen unser Bogenschießen und können so entschleunigend unterstützen und ergänzen.

Lassen Sie sich überraschen von der Tiefenwirkung auf Kopf und Körper.

 

Willkommen sind Anfänger und auch Geübte, die diese Form schon kennen oder kennenlernen möchten.

Bögen und weiteres Zubehör werden zur Verfügung gestellt.

Das Bogenschießen findet draußen statt, daher bitte entsprechende Kleidung und Schuhe wählen.

Insgesamt sollten Sie dunkle, einfarbige Kleidung wählen, da sich dies erfahrungsgemäß günstig auf die Übungssituation auswirkt.

Bogenschießen und Meditation

Gertrud Schunack

Diplom-Sportlehrerin, Physiotherapeutin und Heilpraktikerin für Physiotherapie mit vielen Jahren Berufs- und Lebenserfahrung.

 

Nach dem Studium an der Sporthochschule Köln und der Universität des Saarlandes war sie viele Jahre als Dozentin für Gesundheitsfachberufe tätig. Bei dieser Tätigkeit konnte sie ihre sportliche und therapeutische Kompetenz mit der Kompetenz zur Vermittlung von Wissen und Verstehen verknüpfen.

 

Besonders begeistern sie die verschiedensten Sport- und Bewegungsformen im Hinblick auf ihre Biomechanik und ihre Auswirkung auf Belastung und Ausgleich für Körper und Geist.

Sie hat viele Sportarten selbst ausgeübt, davon Geräteturnen, Leichtathletik-Mehrkampf und Turniertanzen im Leistungssportbereich.

Badminton, Gewichtheben, Rollstuhltanz, Joggen waren oder sind u.a. weitere Aktivitäten auf Ihrem Weg, vielfältige Bewegungserfahrungen zu machen.

 

Ausgleichend zu den sportlichen und beruflichen Aktivitäten ist sie seit vielen Jahren

Zen-Übende und hat ihre Kompetenz um Meditations- und Atemtechniken erweitert.

Seit längerem beschäftigt sie sich mit einer besonderen Form des Bogenschießens.

Bis 2018 war sie Inhaberin und Leiterin einer Praxis für Physiotherapie.

Seit 2019 widmet sie sich in ihrer Privatpraxis ausschließlich der ganzheitlichen Behandlung und Begleitung von Menschen mit gesundheitlichen Problemen, zur besseren Organisation der Lebensbalance und des individuellen Krankheits- bzw. Gesundheitsmanagements.

Ihr Angebot ergänzt sie durch Seminare, die der Prävention, der Regeneration und des Ausgleichs der zunehmend einseitigen Belastungen dienen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.physiotherapie-schunack.de.

… alle Seminare

Wir freuen uns auf Sie

Angaben zum Kurs

Kurs-Nr.
Kurs-Name
Start Datum
Zimmerreserv. (p. Tag)

Angaben zu Ihrer Person

Vorname*
Nachname*
Geburtsdatum*
Beruf
Strasse*
PLZ / Ort*
Land
Telefon
Telefax
E-Mail*
Bemerkung
mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Etagendusche: 3-4 Gäste teilen sich eine Dusche.
  • Mehrbettzimmer können nur berechnet werden, wenn sich Mitbewohner finden.
  • Bei Nichtinanspruchnahme von Unterkunft mit Vollpension berechnen wir eine Tagungspauschale in Höhe von 10 € p.P. pro Tag.
  • Die Bezahlung der Kursgebühr (Überweisung auf unser Konto) ist gleichermaßen die Bestätigung Ihrer Anmeldung.
  • Die Pension können Sie bei Ihrer Anreise im Sekretariat zahlen – sie umfaßt Unterkunft gemäß der gewählten Zimmerkategorie und drei (vegetarische) Mahlzeiten.

Bei Abmeldung gelten folgende Vereinbarungen:

  • Bis 4 Wochen vor Kursbeginn erfolgt die Rücküberweisung der Kursgebühr abzüglich 15% Bearbeitungsgebühr.
  • Bis 2 Wochen vor Kursbeginn erfolgt die Rücküberweisung des Betrages abzüglich 50% Stornogebühren. Sie können jedoch auf ein anderes Seminar umbuchen. Für die Umbuchung berechnen wir € 15,00 p.P.
  • Innerhalb der letzten 2 Wochen vor Kursbeginn ist keine Erstattung mehr möglich. Zudem berechnen wir einen Ausfallentschädigung für die Pension in Höhe von € 30,00 pro Person und Tag. Eine Umbuchung auf ein anderes Seminar ist möglich - die Umbuchungsgebühr beträgt € 15,00. In besonderen Notfällen bitten wir um persönliche Regelung mit der Geschäftsführung.

Ich möchte gerne das Diätessen für 6 € Aufpreis.

Ich habe eine Laktoseintoleranz.

Ich stimme den Datenschutz-Bedingungen zu.