Telefon: 06868–910 3-0 (Mo.–Fr. 8.30–12.00 Uhr)
Büro Haus Neumühle
Buddhahalle Haus Neumühle
Kahnfahrt auf See Neumühle
Romantischer Anleger am See Neumühle

ENTGIFTUNGSKUR Gereinigt-Gesund-Gelassen

Dozent: Jablonski, Josef (Arzt)|Ney, Karl W.|Hackstedt, Manuela|Neeb, Elke

Start: 4. Oktober 2019 18:30

Ende: 12. Oktober 2019 14:00

Kurs-Nummer: 12.33

Kategorie: Gesundheit und Prävention

Seminar Preis: 1.399,00 € (Frühbucher bis 31.08.19) 1.499,00 €

Weitere Daten für dieses Seminar:

Start: 21. Februar 2020 18:30

Ende: 29. Februar 2020 14:00

UNTER DER ÄRZTLICHEN LEITUNG VON Josef Jablonski & Team.

DER NEUSTART FÜR IHRE GESUNDHEIT: ENTGIFTEN, REGENERIEREN & KRÄFTE SAMMELN

Unter der ärztlichen Leitung von Josef Jablonski erwartet Sie ein professionelles Team von Therapeuten und Coaches beim Neustart für Ihre Gesundheit. Die NEUMÜHLE vereint mit dieser Kur die Naturheilkunde, Wissenschaftsmedizin und die wirksamsten Entspannungstechniken aus verschiedenen Traditionen.

Naturheilkundliche ärztliche Anamnese, Diagnostik und Therapie (Autonomer Response Test (ART) nach Klinghardt® www.ink.ag) verbinden sich mit heilsamem Übungen und Trainings.

Qi Gong, Meditation, Duft-Qi Gong, Aufstellungsarbeit und die Heilkraft der Natur rund um die Neumühle, lassen Sie in dieser Entgiftungswoche tief regenerieren und neue Kräfte sammeln. Mit den ergänzenden fachmedizinisch geprüften Entspannungsverfahren wird  die sogenannte psychische Entgiftung unterstützt.

IHR NUTZEN:

Linderung vielfältiger chronischer und akuter Beschwerden, Wiederherstellung von körperlicher Leistungsfähigkeit, tiefgreifende Regeneration geistige Klarheit, und neue Lebensenergie. Die Lebens-Balance wird wieder hergestellt und neue Kraft ist auch nachhaltig verfügbar.

KUR-INHALTE:

Den Fokus Ihrer Entgiftungs-Kur bildet die ART-Untersuchung nach Dr. Klinghardt®. Hier wird Ihr persönliches Entgiftungsprotokolls durch unseren Arzt Josef Jablonski mittels ART nach Dr. Klinghardt ® mit Ihrem individuellen Therapieplan erstellt. Diese Untersuchung findet in den ersten vier Tagen Ihres Aufenthaltes statt und zielt auf folgende Bereiche ab:

  • in welchen Organen haben sich Giftstoffe angesammelt
  • welche biologische Stoffe sind wirksam
  • gibt es Allergien
  • Fahndung nach chronischen Infekten
  • Austesten USK´s (unerlöste seelische Konflikte) und inkongruenter Glaubenssätze (Psychohygiene)
  • Empfehlung biologischer Medikamente und weitere einleitende, auch weiterführende Schritte.

Die Testung beinhaltet also sowohl eine körperliche als auch eine `psychisch – seelische Untersuchung und „Anbehandlung“  wie das Erstellen eines Therapieplanes.

Weiterhin wird auch nach chronischen Infekten „gefahndet“, welche dann auch „anbehandelt“ werden, da diese Infekte (z.B. Borreliose) häufig eine längere Behandlungsdauer benötigen. Entsprechende Folgetermine können dann mit mir oder anderen „Klinghardt-Therapeuten“ in Wohnortnähe vereinbart werden.

Ein perfektes Rahmenprogramm unterstützt Körper, Geist und Seele beim Entgiften. Tägliche Entspannungs-Einheiten runden Ihre Kur ab.

WEITERE KUR-INHALTE:

  • Basische Ernährung
  • Duft- QiGong – Entgiften und bewegen
  • Meditation – Gedanken- u. Mentalhygiene
  • Meridian Clearing
  • QiGong – Gelassen in den Tag
  • Vipassana – Heilsame Stille
  • Systemische Aufstellung – Erkennen u. Wandeln
  • Gemeinschafts- u. Individualsprechstunde
  • Sauna
  • Natur-Heilkraft erleben
  • Ruhige u. strahlungsarme Unterkunft

Wir empfehlen die tägliche Praxis von mindestens zwei „Entspannungseinheiten“. Die Teilnahme am Duft-Qi Gong, das von unserem Arzt Josef Jablonski durchgeführt wird,  betrachten wir als unbedingt erforderlich, um die Kur so effektiv wie möglich zu gestalten.

Die Neumühle ist umgeben von der HEILKRAFT der NATUR und durch ihre Lage STRAHLUNGSARM. So ist während Ihrer Zeit bei uns ein maximaler Entgiftungsprozess möglich.

ALL INKLUSIVE

PREIS:  1.399 € Frühbucher bis 31.08.19 ab dem 01.09.19 PREIS:  1.499 €

Zu buchbar: Yoga, Energiemassage, Klassische Massage, Akupunktur

WICHTIG! Nach Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen einen Anamnesebogen. Dieser sollte bis spätestens 10 Tage vor Ihrer Entgiftungskur bei unserem Arzt Josef Jablonski eingereicht sein. Die Kontaktdaten hierfür erhalten Sie nach Ihrer Buchung in der Neumühle. Fragen bitten wir ausschließlich schriftlich an die Adresse kontakt@meditation-saar.de mit dem Betreff „Entgiften“ zu senden. Unser Therapeuten- und Coachteam ist vor Ort und hilft gerne weiter.

Voraussetzungen: Eine Bewusstheit für die Ganzheitlichkeit von Körper, Geist und Seele ist mitzubringen.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Wolldecke, Bademantel, warme Socken

ANMELDUNGEN: & INFORMATIONEN:

M: kontakt@neumühle-saar.de

T: (+49) 06868  91030

Jablonski, Josef (Arzt)

Vita

Josef Peter Jablonski, geboren in Posen/Polen. 1976 Umsiedlung mit der Familie in die Bundesrepublik Deutschland als Spätaussiedler. 1983 Abitur in Rüthen (Sauerland). 1 Jahr Bundeswehr in Lebach/Saar. 1984 -1991 Studium der Humanmedizin an der Universität des Saarlandes in Homburg/Saar.  1991 – 1998 Assistenzarztzeit zum Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe (u. a. 2 Jahre Urologie). 1998 Facharztdiplom für Gynäkologie und Geburtshilfe. 1998-2001 Oberarzt in der gynäkologisch-geburtshilflichen Belegabteilung in Saarburg. 2001-2006 Oberarzt im Städtischen Krankenhaus Pirmasens. 2006 Übernahme der gynäkologischen Praxis von Dr. Arnaout in Saarburg. 2006 – 2012 zusätzliche Tätigkeit als Belegarzt im St. Franziskus Krankenhaus in Saarburg.

Medizinisch-Ärztlicher Werdegang

Auf meinem Weg zum Arzt sein bin ich verschiedenen Lehrern begegnet, die mir auf diesem weiterhalfen und denen ich bis heute dankbar bin. Speziell hervorheben möchte ich Herrn Dr. med. Michael Kaiser, damals Chefarzt der geburtshilflichen-gynäkologischen Abteilung des Malteser- Krankenhauses des Akademischen Lehr-Krankenhauses der Universität Bonn. Er praktizierte nicht nur Medizin, sondern wollte, dass wir nicht nur Mediziner mit Fachwissen, sondern auch Ärzte mit Einfühlungsvermögen, mit Sehen dessen, was für die Augen unsichtbar ist, Hören des Ungesagten, mit Aufmerksamkeit, werden. Ebenso stark geprägt hat mich eine seiner Oberärztinnen, Frau Dr. Alice Gansz, die genau damals schon über jene Eigenschaften verfügte. Ebenso hervorheben möchte ich Herrn Jerzy Smilek und Herrn Dr. Senft, welche mir ebenfalls auf eine erfolgreiche Weise sehr viel beibrachten. Im gynäkologisch-geburtshilflichen Gebiet lernte ich selbstverständlich sowohl als Assistenzarzt wie später als Oberarzt alle Standardoperationen und geburtshilflichen Situationen zu erkennen und entsprechend therapeutisch zu handeln. Das ist für mich selbstverständliches medizinisches Basiswissen. Darüber hinaus habe ich aber schon in meinem ersten Ausbildungsjahr gemerkt, dass in vielen Bereichen der klassischen Schulmedizin manchen Aspekten zu wenig Beachtung geschenkt wird und manchmal sogar therapeutische Ansätze nur mäßig erfolgreich sind. Deswegen suchte ich bald nach alternativen/komplementären Methoden und begann bald zunächst Literatur über die chinesische Medizin und die Homöopathie zu studieren und später eine entsprechende Ausbildung zu absolvieren. Diese weiteren diagnostischen und therapeutischen Verfahren erweitern mein ärztliches Spektrum an diagnostischen und therapeutischen  Möglichkeiten, welches ich zum Wohl meiner Patienten einsetze.

Leitbild

Als Arzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, für Akupunktur und chinesische Medizin und für Homöopathie sehe ich meine Aufgabe in dem tagtäglichen aufmerksamen Bemühen um ein tiefgehendes Verständnis von Krankheit und Heilung für die Menschen, die sich mir anvertrauen, zu erlangen, um ihnen bestmöglich helfen zu können. Mein theoretisches und praktisches Können basiert auf den Grundlagen der westlichen „Schulmedizin“, ergänzt durch die therapeutischen Werkzeuge der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) der Homöopathie, Hypnoseausbildung und der Ausbildung nach und mit Dr. Klingshardt mit seinen diagnostischen und therapeutischen Werkzeugen, das ist der Autonome Response Test (ART), Psychokinesologie (PK) und Mentalfeldtechniken (MFT). Siehe www.ink.ag

Durch die Integration der Systeme kann ein erweiterter Blick auf Krankheit und Genesung gewonnen werden. Die isolierte Krankheit oder der Befund steht nicht allein im Mittelpunkt meiner Betrachtungen, sondern der stark oder nur wenig kranke Mensch mit seiner ganzen Persönlichkeit, mit seinen körperlichen und psychischen Beschwerden oder Krankheiten oder Befindlichkeitsstörungen.

Zitat

„Aus Gott geht der Arzt, in der Natur wächst er heran und der Arzneien größte ist die Liebe.”  Paracelsus

www.jablonski-josef.de

… alle Seminare

Ney, Karl W.

Seit 2018 leitet Karl W. Ney die Neumühle. Er war langjährig tätig als Fachpfleger für Anesthesie- und Intensivmedizin, dann Stationsleitung einer Abteilung für psychosomatische Medizin. Neben der Leitungsfunktion war er als Gruppentherapeut, Qi Gonglehrer und Körpertherapeut tätig. Er praktiziert und lehrt seit vielen Jahren Qi Gong, Vipassana Meditation, Aikido, Tai Chi und ist zusätzlich ausgebildet als Psychotherapeut in körperorientierten Verfahren (Lomi Therapeut).

… alle Seminare

Hackstedt, Manuela

Über 20 Jahre Erfahrung im Management, Vertrieb, Verkauf, Mitarbeiterführung und Training. Mit psychologischem und wissenschaftlichem Hintergrund, sowie viel Herz steht sie den Menschen als Dozentin, Meditations- u. Mentaltrainerin zur Seite. Ausgebildet in NLP, Achtsamkeits-Trainings, Meditation und Reiki.

Hier geht es zur Website von Manuela

… alle Seminare

Neeb, Elke

„Und es brach die Zeit an, da das Risiko in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde, als das Risiko zu erblühen.“

Anais Nin

Meine Qualifikationen sind:

  • psychotherapeutische Fortbildung nach Dr. Bernhard Mack (systemisch und prozeßorientiert mit integrierten Ansätze u.a. Gestalttherapie, Ritualarbeit, systemische Aufstellung,Trance..)
  • langjährige Assistenzarbeit bei systemischen Aufstellungen
  • Fortbildung in energetisch-spiritueller Heilarbeit (bei Iris Hammermeister, Heilerin)
  • Massage-Seminare verschiedener Methoden (Breuss-Wirbelsäule, Fußreflexzonen, Hawaiianische…)
  • Fortbildung für ehrenamtliche MItarbeit im Hospizdienst Mandala e.V. Bochum
  • Seit 1996 Arbeit mit Einzelnen und Gruppen und seit 2004 freiberuflich tätig.

… alle Seminare

Wir freuen uns auf Sie

Angaben zum Kurs

Kurs-Nr.
Kurs-Name
Start Datum
Zimmerreserv. (p. Tag)

Angaben zu Ihrer Person

Vorname*
Nachname*
Geburtsdatum*
Beruf
Strasse*
PLZ / Ort*
Land
Telefon
Telefax
E-Mail*
Bemerkung
mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Etagendusche: 3-4 Gäste teilen sich eine Dusche.
  • Mehrbettzimmer können nur berechnet werden, wenn sich Mitbewohner finden.
  • Bei Nichtinanspruchnahme von Unterkunft mit Vollpension berechnen wir eine Tagungspauschale in Höhe von 10 € p.P. pro Tag.
  • Die Bezahlung der Kursgebühr (Überweisung auf unser Konto) ist gleichermaßen die Bestätigung Ihrer Anmeldung.
  • Die Pension können Sie bei Ihrer Anreise im Sekretariat zahlen – sie umfaßt Unterkunft gemäß der gewählten Zimmerkategorie und drei (vegetarische) Mahlzeiten.

Bei Abmeldung gelten folgende Vereinbarungen:

  • Bis 4 Wochen vor Kursbeginn erfolgt die Rücküberweisung der Kursgebühr abzüglich 15% Bearbeitungsgebühr.
  • Bis 2 Wochen vor Kursbeginn erfolgt die Rücküberweisung des Betrages abzüglich 50% Stornogebühren. Sie können jedoch auf ein anderes Seminar umbuchen. Für die Umbuchung berechnen wir € 15,00 p.P.
  • Innerhalb der letzten 2 Wochen vor Kursbeginn ist keine Erstattung mehr möglich. Zudem berechnen wir einen Ausfallentschädigung für die Pension in Höhe von € 30,00 pro Person und Tag. Eine Umbuchung auf ein anderes Seminar ist möglich - die Umbuchungsgebühr beträgt € 15,00. In besonderen Notfällen bitten wir um persönliche Regelung mit der Geschäftsführung.

Ich möchte gerne das Diätessen für 6 € Aufpreis.

Ich habe eine Laktoseintoleranz.

Ich stimme den Datenschutz-Bedingungen zu.