Telefon: 06868–910 3-0 (Mo.–Fr. 8.30–12.00 Uhr)
Büro Haus Neumühle
Buddhahalle Haus Neumühle
Kahnfahrt auf See Neumühle
Romantischer Anleger am See Neumühle

SYSTEMISCHE AUFSTELLUNG – SELBSTLIEBE

Was wäre wenn wir uns selber lieben?

Dozent: Neeb, Elke

Start: 3. April 2020 18:30

Ende: 5. April 2020 14:00

Kurs-Nummer: 12.8

Kategorie: Gesundheit und Prävention

Seminar Preis: 245,- € zzgl. U/VP

Zusatz-Information: 

zzgl. Unterkunft mit Vollpension

Weitere Daten für dieses Seminar:

Start: 31. Januar 2020 18:30

Ende: 2. Februar 2020 14:00

WAS WÄRE WENN

…wir uns lieben, achten und wertschätzen würden?

..mehr Frieden und Freude in unserem Leben wäre?

..wir uns achten und mögen, auch wenn wir nicht perfekt oder „ein guter Mensch“ sind?

..wir uns mit all unseren Schwächen, Unzulänglichkeiten und unserer Menschlichkeit glücklich und zufrieden wären?

Wie können wir die Sichtweise auf uns und unsere Mitmenschen verändern und an den Kern all dieser Themen kommen, bzw. sie uns anschauen?

Selbstliebe kann der Schlüssel für all das sein.

Systemische Aufstellungen – Familienaufstellungen sind eine Methode, um herauszufinden, welches Unbewusste uns hindert, uns zu mögen und zu lieben – JETZT.

Systemische Aufstellungen können uns aufzeigen, wann wir angefangen haben, an uns zu zweifeln und uns nicht mehr wertzuschätzen. Oft ist die Ursache im Familiensytem, im Umfeld und in der Schule zu finden. Unbedachte Äußerungen anderer oder Lebensumstände und Erfahrungen verletzten uns und machen uns unsicher.

Familienaufstellungen in einer Gruppe zeigen uns durch Mithilfe anderer Teilnehmer, die als Stellvertreter agieren, wo und was der Auslöser war und wie wir uns damit aussöhnen und wieder mehr hin zur Selbstliebe kommen können.

Stellvertreter können durch ihr teilnehmen viel für sich herausfinden und dieses Seminar kann für sie genauso wertvoll sein.

Rückmeldung einer Teilnehmerin als Stellvertreterin: „Dieses Seminar war so tiefgreifend, lösend und heilsam, obwohl ich nicht selber aufgestellt habe.“

Es besteht eine Schweigepflicht, die Aufstellungsarbeit erfolgt in Eigenverantwortung und ersetzt keine Therapie.

Neeb, Elke

„Und es brach die Zeit an, da das Risiko in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde, als das Risiko zu erblühen.“

Anais Nin

Meine Qualifikationen sind:

  • psychotherapeutische Fortbildung nach Dr. Bernhard Mack (systemisch und prozeßorientiert mit integrierten Ansätze u.a. Gestalttherapie, Ritualarbeit, systemische Aufstellung,Trance..)
  • langjährige Assistenzarbeit bei systemischen Aufstellungen
  • Fortbildung in energetisch-spiritueller Heilarbeit (bei Iris Hammermeister, Heilerin)
  • Massage-Seminare verschiedener Methoden (Breuss-Wirbelsäule, Fußreflexzonen, Hawaiianische…)
  • Fortbildung für ehrenamtliche MItarbeit im Hospizdienst Mandala e.V. Bochum
  • Seit 1996 Arbeit mit Einzelnen und Gruppen und seit 2004 freiberuflich tätig.

… alle Seminare

Wir freuen uns auf Sie

Angaben zum Kurs

Kurs-Nr.
Kurs-Name
Start Datum
Zimmerreserv. (p. Tag)

Angaben zu Ihrer Person

Vorname*
Nachname*
Geburtsdatum*
Beruf
Strasse*
PLZ / Ort*
Land
Telefon
Telefax
E-Mail*
Bemerkung
mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Etagendusche: 3-4 Gäste teilen sich eine Dusche.
  • Mehrbettzimmer können nur berechnet werden, wenn sich Mitbewohner finden.
  • Bei Nichtinanspruchnahme von Unterkunft mit Vollpension berechnen wir eine Tagungspauschale in Höhe von 10 € p.P. pro Tag.
  • Die Bezahlung der Kursgebühr (Überweisung auf unser Konto) ist gleichermaßen die Bestätigung Ihrer Anmeldung.
  • Die Pension können Sie bei Ihrer Anreise im Sekretariat zahlen – sie umfaßt Unterkunft gemäß der gewählten Zimmerkategorie und drei (vegetarische) Mahlzeiten.

Bei Abmeldung gelten folgende Vereinbarungen:

  • Bis 4 Wochen vor Kursbeginn erfolgt die Rücküberweisung der Kursgebühr abzüglich 15% Bearbeitungsgebühr.
  • Bis 2 Wochen vor Kursbeginn erfolgt die Rücküberweisung des Betrages abzüglich 50% Stornogebühren. Sie können jedoch auf ein anderes Seminar umbuchen. Für die Umbuchung berechnen wir € 15,00 p.P.
  • Innerhalb der letzten 2 Wochen vor Kursbeginn ist keine Erstattung mehr möglich. Zudem berechnen wir einen Ausfallentschädigung für die Pension in Höhe von € 30,00 pro Person und Tag. Eine Umbuchung auf ein anderes Seminar ist möglich - die Umbuchungsgebühr beträgt € 15,00. In besonderen Notfällen bitten wir um persönliche Regelung mit der Geschäftsführung.

Ich möchte gerne das Diätessen für 6 € Aufpreis.

Ich habe eine Laktoseintoleranz.

Ich stimme den Datenschutz-Bedingungen zu.